Minis / Bambinis


 

 

Viel Spaß gabs auch wieder beim alljährlichen Faschingstraining

 

Danke an die edle Krapfenspenderin


 

Gelungener Familientag mit

viel Spaß für unsere

Handballzwerge

Anfang Februar lud die HG Ingolstadt zum  großen Familientag ein.

 

Los ging es am Vormittag mit dem allerersten Turnier für unsere Zwergerlhandballer. Keines unserer Kinder hatte bisher an einem richtigen Handballspiel teilgenommen und so war die Aufregung und Vorfreude natürlich riesengroß. Zur Freude der Trainer waren an diesem Tag fast alle Kinder aus unserem Zwergerlhandballtraining mit ihren Familien dabei. So konnte die HG Ingolstadt alleine sogar zwei Zwergerl- und zwei Bambinimannschaften stellen. 

Mit dabei waren auch Kinderteams aus Gaimersheim, Neuburg und Manching.

 

 

 

 

Neben den neun Spielen der "großen" Mannschaften gab es auch drei Spiele unserer Bambinis.

 

Dabei gab es einige sehr spannende Begegnungen und alle teilnehmenden Mannschaften konnten an diesem Spieltag mindestens einen Sieg einfahren. 

 

 

 

 

 

 

Während der Spielpausen hatten die Kinder die Gelegenheit ihr Können und Geschick an den vielfältigen Spielstationen zu beweisen.

 

So kam auch bei längeren Spielpausen keine Langeweile auf. Selbst die Trainer und Betreuer versuchten sich zwischendurch an der ein oder anderen Station.

 

Natürlich gehören zu so einem tollen Tag:

 

- faires Abklatschen nach den Spielen

 

- viele lautstarke Fans

 

- eine Siegerehrung

 

und ganz wichtig: 

- viele helfende Hände die so einen Tag erst ermöglichen

 

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle die in irgendeiner Form dazu beigetragen haben unseren Handballzwergen diesen Tag zum Erlebnis werden zu lassen

Aber der Tag war mit diesem Turnier noch nicht beendet.

 

Es folgten die Spiele von Jugend- und Aktivenmannschaften, bei denen die Kids als Einlaufkinder mitwirken durften. Anschließend bekamen die Kids von ihren Trainern und Betreuern gezeigt, wie man bei Handballspielen für Stimmung in der Halle sorgt. Dies taten diejenigen, die nach dem anstrengenden Turnier noch genug Power hatten, den restlichen Tag über dann auch.

Außerdem gab es noch einige Familienmitmachstationen mit koordinativen Übungen mit Ball und an der Koordinationsleiter, eine Wurfgeschwindigkeitsmessanlage, Malstation, Leitergolf,... nach deren Bewältigung es für alle kleine Preise gab.

Auch beim Gewinnspiel konnten einige Handballspezialisten attraktive Preise gewinnen.


Großer 

Handballgrundschul-aktionstag an der

G.E. Lessing Grundschule war ein voller Erfolg

 

Zu Beginn des Schuljahres 2018/19 und drei Monate vor Anpfiff der Handball-WM der Männer sollte am 9.10. mit dem Handballgrundschulaktionstag das Handballfieber auch in den Schulen entfacht werden.

 

Ziel der deutschlandweiten Aktion war es, den Kindern an einem bewegungsreichen Tag die Freude am Handball zu vermitteln.

 

Dazu machte sich eine Gruppe engagierter und motivierter Trainer und Helfer der HG schon in aller Früh auf, um für die Kinder der Lessinggrundschule ein Schnuppertraining vorzubereiten.

 

 

Im Laufe des Schultages kamen über 80 Zweitklässerl mit ihren Lehrerinnen in die Halle zur Schnupperstunde.

 

Nach einem kurzen Aufwärmprogramm mit Lauf-ABC und koordinativen Übungen bekam jedes Kind einen Handball, um sich schon einmal mit verschiedensten Übungen an das Sportgerät Ball zu gewöhnen.

 

 

Anschließend wurden Wurf- und Fangtechnik und vielfältige koordinative Fähigkeiten an verschiedenen Stationen unter Anleitung der Vereinstrainer geübt.

 

Für alle war etwas dabei und wem eine Übung zu einfach war, der bekam von den Trainern gleich eine Zusatzaufgabe gestellt.

 

Am Ende jeder Doppelstunde gab es dann richtige Handballspiele mit Trikots, Trainern und Schiedsrichtern, die auch schon mal dabei halfen, wenn man gerade keinen seiner Mitspieler sah.

 

Dabei zeigte sich, dass viele der Kinder bereits bei unserem ehemaligen Bufdi Michael Rothemund im letzten Schuljahr in einer seiner AGs waren, denn die meisten von ihnen wussten schon wie so ein Handballspiel abläuft und worauf es dabei ankommt.

Damit auch die anderen Klassen der Schule Lust auf Handball bekommen konnten, verteilten unsere helfenden B-Jugendlichen Flyer mit den Jugendtrainingszeiten der HG Ingolstadt an alle Klassen der Grundschule und auch an die der Mittelschule.

 

Zudem organisierten die Jungs und Mädls in der großen Pause ein kleines Wurftraining auf dem Hartplatz.

 

Es machte den Kindern so viel Spaß, dass wir bereits gefragt wurden, ob wir denn nicht nochmal kommen können, damit auch andere Klassen in den Genuss eines solchen Schnuppertages kommen.

Liebe Lessingkinder,

gerne werden wir versuchen euch diesen Wunsch zu erfüllen. Wir sind schon auf der Suche nach einem passenden Termin, bei dem wir wieder viele engagierte Trainer zur Verfügung haben und dann gibt es einen weiteren Handballschnuppertag.

Danke für eure Freude und Begeisterung und euren Einsatz den ihr an diesem Tag gezeigt habt.


 

Einen großen Dank an alle engagierten Helfer der HG ohne die dieser Tag nicht möglich gewesen wäre. Ihr habt es wirklich geschafft den Kids den Spaß am Handball zu vermitteln. 

Ein ganz besonderes Dankeschön geht dabei an Michi, dem wir es durch sein Bundesfreiwilligenjahr zu verdanken haben, dass dieser Tag statt finden konnte und der erreicht hat, dass mittlerweile viele Kinder an der Lessinggrundschule, der Christoph-Kolumbus- Grundschule und der Mittelschule auf der Schanz mit dem Handballsport in Berührung gekommen sind. Der Grundschulaktionstag war leider dein letzter offizieller Einsatz für uns.

 

Wir werden deine Arbeit als Bufdi bei der HG schmerzlich vermissen, hoffen aber, dass du uns auch in Zukunft für solche Tage mit deinem Engagement zur Verfügung stehst